Die Aufgabe, die Welt zu warnen, ist uns anvertraut worden! (mit Bruder Walter Veith)

Die Aufgabe, die Welt zu warnen, ist uns anvertraut worden! (mit Bruder Walter Veith)

In dieser Predigt geht es um Gottes letzte Warnungsbotschaft an die Welt durch seine Gemeinde. Walter Veith zieht viele Lehren aus dem Handeln und Wirken der Könige von Juda. Welche Aufgabe hat Gottes Volk in der Endzeit? Ist die letzte Gemeinde ohne Probleme und Schwierigkeiten? Wie sollen wir uns in diesem großen Kampf zwischen Gut und Böse verhalten? Die Sichtung wird kommen, jedoch haben wir einen mächtigen, treuen Streiter an unserer Seite, der uns hilft, trotz widriger Umstände voranzugehen!

“Das Wort Gottes zeigt uns, dass das Ende nahe ist. Die Welt muss gewarnt werden, und wir müssen in ganz anderem Ausmaß als bisher mit Christus zusammenarbeiten. Die Aufgabe, die Welt zu warnen, ist uns anvertraut worden. Wir bringen der Welt das Licht, wenn wir andere an der Erkenntnis teilhaben lassen, die uns der Herr gegeben hat. Die Worte und Werke aller Menschen werden geprüft werden. Lasst uns nicht hinter dieser großen Aufgabe zurückbleiben. Was getan werden muss, um die Welt zu warnen, muss unverzüglich geschehen. Wir dürfen die Buchevangelisation nicht vernachlässigen, sondern müssen dafür sorgen, dass die Bücher mit dem Licht über die gegenwärtige Wahrheit so vielen Menschen wie nur möglich vorgelegt werden.” – Testimonies for the Church VI, 329.

Prüf alles – das Gute behalte. Gottes reichen Segen. #Endzeit #Christus #Prophetie

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.