Glaubensseminar mit Nyanda Lyschina

Glaubensseminar mit Nyanda Lyschina

EIn Seminar zum Thema Glauben und wie wir ihn für unsere Zeit ergreifen können. Es sind insgesamt 10 Vorträge, die in einer Youtube Abspielliste untergebracht sind. Man kann dort von Teil zu Teil durchschalten.(Schwarz=Online, Rot=Offline)

Hebr 11,1  
Es ist aber der Glaube eine feste Zuversicht auf das, was man hofft, eine Überzeugung von Tatsachen, die man nicht sieht.

Teil 1: Was ist Glaube? A
Teil 2: Was ist Glaube ? B
Teil 3: Glaube und Gebet
Teil 4: Persönliche Glaubenserfahrungen
Teil 5: Die grenzenlose Kraft des Glaubens
Teil 6: Das Geheimnis echtem Erfolgs
Teil 7: Das größte Versprechen Jesu für Gläubige aller Zeiten
Teil 8: Glaubenserweckungen in der Gemeinde
Teil 9: Ist dein Name im Himmel geschrieben?
Teil 10: Die Arbeit des Hl. Geistes

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

9 Kommentare

Ja…, schaut euch doch mal das Video; „Persönliche Glaubenserfahrungen“ an und denkt nicht das er ein Mann Gottes sei, nur weil er am Rednerpult ist! Er lügt, lügt und lügt und begründet seine Lügen mit seinem grossen starken Glauben an Gott!
Seit ihr Adventisten den alle Blind und keiner von euch merkt das.
Seht auch meinen Video Kommentar dazu an!
In seinem Glaubensseminar lernt ihr lügen und den Gott dieser Welt an zu betten!

ATVENTISTEN WACHT ENDLICH AUF !!!

2 Mose 20: 16. Du sollst kein falsches Zeugnis reden…

Offenbarung 22: 14. Glückselig sind, die seine Gebote tun, damit sie Anrecht haben an dem Baum des Lebens und durch die Tore in die Stadt eingehen können. 15. Draußen aber sind die Hunde und die Zauberer und die Unzüchtigen und die Mörder und die Götzendiener und jeder, DER DIE LUEGE LIEBT UND TUT.

Und versucht bitte nicht auch noch ihn zu verteidigen!

Hast du überhaupt das betreffende Video angesehen und meine Kommentare auf YouTube gelesen? Du kennst doch die 10. Gebote auch! Was soll ich dir den da begründen? Bist du den auch so Blind wie alle anderen STA? Begründe doch du, das ich mit meiner Anklage falsch liege! Das kannst du aber nicht! Nimm ruhig diesen Mann noch in Schutz und du machst dich mit Schuldig!

Ja das weiss ich…, das es nicht dein Video ist, und habe das auch nie gesagt! Du empfiehlst es aber und bist ja auch ein Mitglied der Freikirche der siebenten tags Adventisten, oder? Der User hat mich gesperrt auf seinem Kanal und daher siehst du auch meine Kommentare nicht mehr! Die Wahrheit scheint den Adventisten nicht mehr lieb zu sein…, oder ist etwa der Geist der Wahrheit nicht mehr willkommen?
https://www.youtube.com/watch?v=Uf9LbyhmYd4&feature=em-upload_owner

Das bis jetzt keiner geantwortet hat ist eher das Ergebnis dessen, dass ich jetzt erst die Kommentare geprüft habe und meine Co. Autoren momentan nicht so aktiv sind. Also ich hab mir mal deine Seite angesehen und es waren tatsächlich einige Interessante Dinge dort zu finden, aber auch sehr kontroverse Dinge, aber wir haben ja Meinungsfreiheit. Ohne jetzt groß vom Thema abzulenken würd ich mich sehr freuen wenn du mir den lInk zu Johann Friedrich von Meyers Bibel verlinken würdest, dass interessiert mich sehr!

Zur Predigt:
Klar kann man sich daran aufhängen das er es mit dem Geld haben so ausgedrückt hat, letzten Endes sehe ich das so, dass er im Glauben voran gegangen ist. Gott hat ihm seine Frau gezeigt und Gott wird ihm dann auch die MIttel für die Hochzeit geben. Das ist einfach die Verheißungen Gottes für sich in Anspruch nehmen.

Bsp: Matthäus 6 ———–
26 Seht die Vögel des Himmels an: Sie säen nicht und ernten nicht, sie sammeln auch nicht in die Scheunen, und euer himmlischer Vater ernährt sie doch. Seid ihr nicht viel mehr wert als sie?
27 Wer aber von euch kann durch sein Sorgen zu seiner Lebenslänge eine einzige Elle hinzusetzen?
28 Und warum sorgt ihr euch um die Kleidung? Betrachtet die Lilien des Feldes, wie sie wachsen! Sie mühen sich nicht und spinnen nicht;
29 ich sage euch aber, daß auch Salomo in all seiner Herrlichkeit nicht gekleidet gewesen ist wie eine von ihnen.
30 Wenn nun Gott das Gras des Feldes, das heute steht und morgen in den Ofen geworfen wird, so kleidet, wird er das nicht viel mehr euch tun, ihr Kleingläubigen?
31 Darum sollt ihr nicht sorgen und sagen: Was werden wir essen? oder: Was werden wir trinken? oder: Womit werden wir uns kleiden?
32 Denn nach allen diesen Dingen trachten die Heiden, aber euer himmlischer Vater weiß, daß ihr das alles benötigt.

Gott sorgt für unsere Bedürfnisse und das in Anspruch zu nehmen bedarf Glauben. Habe das auch schon von einem anderen bekannten Prediger gehört dem Gott aus dem nichts MIttel zum Bau eine MIssionsstation gegeben hat die heute viele Menschen mit der Sabbatwahrheit erreicht. Ich selbst war auch Zeuge eines "Im Glauben Vorangehens" denn eine MIssionsschule hatte ohne Mittel angefangen eine Lifestylecenter zu bauen, nur im Vertrauen auf Gott das er Reich ist und für die MIttel sorgen wird. Natürlich nach viel beten und Zeichen von Seiten Gottes das sie es tun sollen. Jedes Problem was sich anbahnte wurde wundersam aus dem Weg geräumt und das Geld kam. Es ist ein medizinisches Missionarscenter und Ellen White schreib das dies DIE Art der Mission ist die wir betreiben sollten. Wenn wir morgens Gott unser Leben in die Hand geben oder vor dem Autofahren beten tun wir nichts anderes. Wir wissen das Gott uns führt und er sieht den Glauben und nimmt ihn an. Als Christen haben wir das Vorrecht zu wissen das alles was uns geschiet zum besten für uns ist.
Das er sagt er war gehorsam in Sachen des Sabbats kann ja sein, ich weiß es nicht. Er sagt einfach das er den Sabbat immer gehalten hat, was Roger Morneau übrigens auch gesagt hat, da ist nichts verwerfliches dran.
Wo man sich dennoch wieder aufhängen kann ist die Stelle wo er sagt das er allen Geboten immer gehorsam gewesen ist. Naja auch Joseph war ein aufrichtiger Mann, genau wie Abraham und trotzdem zeugt die Bibel nur von Jesus als völlig sündlosem Wesen das jemals auf der Erde wandelte. Er wollte aber anscheinend darauf hinaus das er in Bezug auf Frauen rein gewesen ist, sieht man wenn man weiterhört. Man hätte das aber sicher anders ausdrücken können, da kann ich dir zustimmen!

Nun was anderes:

Also damals als mich Gott aus der Finsternis ins Licht geholt hatte bin ich über viele viele viele Randlehren gestolpert, aber Gott sei dank nicht an ihnen hängen geblieben. Eine der Lehren die mich wirklich fertig gemacht hat war das Jesus nicht Gott sei. Ich fand auf deiner Seite diesen Satz :
"Bis auf die Aussagen von Prof. Dr. Walter Veith „ Jesus ist Gott “, stimmen wir mit seinen Ausführungen überein."
Also gehe ich davon aus das du nicht glaubst das er es ist?
Ich habe letztens dieses Zitat von Ellen White gehört:

Ein anderer gefährlicher Irrtum ist die Lehre, die die Gottheit Christi leugnet und behauptet, daß er vor seinem Kommen in diese Welt nicht existiert habe. Diese Ansicht wird von vielen, die angeblich an die Bibel glauben, günstig aufgenommen; dennoch widerspricht sie den eindeutigen Erklärungen unseres Heilandes über seinen göttlichen Charakter und sein Vordasein sowie über seine Verwandtschaft zum Vater. Man kann diese Ansicht nicht aufrechterhalten, ohne die Heilige Schrift auf die unverantwortlichste Weise zu verdrehen. Sie erniedrigt nicht nur unsere menschliche Vorstellung vom Erlösungswerk, sondern untergräbt auch den Glauben an die Bibel als einer Offenbarung Gottes. Je gefährlicher sie dadurch wird, desto schwieriger ist es, ihr entgegenzutreten. Verwerfen die Menschen das Zeugnis der von Gott eingegebenen Heiligen Schrift über die Gottheit Christi, so wird man darüber vergebens mit ihnen sprechen, denn kein noch so zwingender Beweis wird sie überzeugen können. „Der natürliche Mensch aber vernimmt nichts vom Geist Gottes; es ist ihm eine Torheit, und er kann es nicht erkennen; denn es muß geistlich gerichtet sein.“ 1.Korinther 2,14. Wer in diesem Irrtum befangen ist, kann weder von dem Charakter und dem Werk Christi noch von dem großen Plane Gottes zur Erlösung der Menschen eine rechte Vorstellung haben.{GK 527.2}

Es steht genauso in der 1888er Version. Vieleicht ein kleiner Denkanstoß….

Im Groben weiß ich auch nicht mit welchem Menschen ich schreibe, denn du zitierst Ellen White und von der selben Gemeinde wo Nyanda war, hast du Gesundheitsvorträge bei deiner Seite eingebettet. Also bist du Adventist oder ausgetreten oder vieleicht unkonfessionell? Vieleicht warst du auch schon einmal in dieser Gemeinde. Bei so persönlichen Fragen kannst du mir auch gerne eine Email schreiben, steht rechts über der Chatbox.
Ich finde es nebenbei wirklich prima das du das Buch von Uriah Smith verlinkt hast, es ist neben dem großen Kampf, Das Leben Jesu und Patriarchen und Propheten das Buch was wir heute brauchen! Adventisten lesen und studieren es nicht mehr, was sehr Schade ist.

Hallo Endzeit Botschafter

Wie wir auf unserer Seite geschrieben haben, die Bibel von „Bibelmeyer“ findest du auf „Google Books“, das ist ganz einfach.

Es braucht schon eine gewisse Naivität um wie du zu glauben wen er sagt; Gott hat ihm seine Frau gezeigt und Gott wird ihm dann auch die Mittel für die Hochzeit geben. Das ist einfach die Verheissungen Gottes für sich in Anspruch nehmen.

Und; Gott sorgt für unsere Bedürfnisse und das in Anspruch zu nehmen bedarf Glauben.

Du sagst also, das du diesem Mann glaubst und das du auch denkst weil er sagt er sei ein Evangelist, das er da einen grossen Glauben besitzt?

Von anderen Menschen die du da auch erwähnst, kann ich aber nichts sagen, weil ich's nicht gehört habe.

Tatsache ist und bleibt, der Mann behauptet er habe viel Geld und sagt im gleichen Augenblick, das er keinen Cent in der Tasche hat. Das ist doch eine Lüge? Wen er aber dann sagt, das er das in seinem grossen Glauben so gesagt hat, dann ist es auf einmal keine Lüge mehr.
Wen du das so siehst, dann ist das ja ein grosser Glaubensmann und ein Vorbild für alle Adventisten.
Ich kann natürlich auch niemandem vorschreiben was er da glauben möchte! Wen die Mehrheit der Adventisten da so begeistert sind von seiner Lebens Geschichte, ja dann sollen sie ihm halt glauben und auch hoffen, das sie so zu Reichtum und Güter kommen werden. Das Glaubens Seminar weckt da meiner Meinung nach falsche Hoffnungen und stimmt ganz bestimmt nicht mit der Bibel überein.

Es steht geschrieben; 2 Mose 20: 16. Du sollst kein falsches Zeugnis reden gegen deinen Nächsten!

Da steht nicht, das du falsches Zeugnis reden sollst und Gott wird dich dann noch belohnen dafür, weil du ja falsches Zeugnis geredet hast in deinem grossen Glauben, und das Gott dich dann auch noch belohnen wird, und aus deiner Lüge, noch Ehrlichkeit macht! Das ist sicher nicht die Stimme Gottes!

Dieser Mann ist ganz einfach selber auf eine Lüge hereingefallen und hat es nicht bemerkt. Satan kann dir alle Wünsche erfüllen wen du an ihn als Gott glaubst und ihn anbetest.

Also ich bleibe dabei; Nyanda Lyschina ist ein Lügner und basta!

Ich finde es auch schön für dich, das du da einen Text von Schwester White aus dem Jahr 1888 gefunden hast. Du darfst dich natürlich an den Text klammern und deinen Glauben an die Dreieinigkeit durch ihn bestätigt finden. Es gibt aber nicht nur diesen einen Text, da gibt es eine Vielzahl die eindeutig sagen das es nur einen Gott gibt und das ist der Vater. Das müsstest du aber alles zuerst lesen und das könnte natürlich an deinen Glaubensbild kratzen! Aber ich finde es doch positiv, das du dich überhaupt auf die Seite eines ketzerischen und in euren Augen abgefallenen Adventisten gewagt hast.

http://yourloveletter.jimdo.com/f%C3%BCr-sta-und-interessierte

Ich möchte aber nicht hier auf deiner Seite eine Diskussion dazu starten, und auch nicht wieder alles von neuem Schreiben. Ich bin momentan auch an anderen Sachen am schreiben. Wir verkündigen auch den Sabbat YAHWEH's, so wie es Schwester White in ihrer zweiten Vision schon voraus gesehen hat. Vielleicht interessiert es dich ja, aber man muss alles lesen und studieren. Nur ein flüchtiger Blick genügt da nicht.

http://sabbat-welt.jimdo.com

und zum Schluss noch was, damit ihr nicht einen Falschen Eindruck von mir macht!

Unsere Kritik gilt nicht den Adventistischen Gemeinde Glieder oder anderen lieben Menschen, die sich dieser Freikirche zugetan fühlen!
Was wir angreifen und anklagen sind alleine die Doktrinen und Glaubenspunkte dieser und anderen Kirchen, und deren falschen und nicht auf das heilige Wort YAHWEH's gegründeten Irrlehren!

YAHWEH möge euch allen gnädig sein und Licht geben
Markus aus Brasilien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.