Adventisten in den USA verteilen den Großen Kampf in San Fransicso und Oakland 750,000 mal!

Adventisten in den USA verteilen den Großen Kampf in San Fransicso und Oakland 750,000 mal!

Gestern kamen die ersten Mitteilungen darüber auf, dass die Bewohner von San Fransisco in ihrem Briefkasten eine Ausgabe des großen Kampfes von Ellen White gefunden haben. Die Version von 1911 wurde mit der Post gleich direkt in die Häuser der dort lebenden Menschen transportiert. Allem Anschein nach wurde auch Oakland mit eingeschlossen, sodass 750,000 Bücher verteilt worden. Es ist derart besonders das es mediales Interesse geweckt hat. Die Leute sprechen darüber auf ihren Blogs und in den sozialen Netzwerken. Möglich wurde es, laut Aussagen, durch Massenproduktion. So konnten die Kosten für ein Buch auf 99 Cent gedrückt werden. Finanziert wurde das ganze durch Spenden. Interessant ist, dass es zuvor bereits in Washington, New York, Charlotte und anderen Städten zu solchen Aktionen gekommen ist, bei denen, laut einer Aussage, auch ca. 2 Millionen Bücher verteilt wurden.

Hier ist noch ein Video von einem Fernsehbericht.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Quellen:
http://www.thrillist.com/entertainment/new-york/the-top-3-reactions-to-finding-this-crazy-book-over-your-mailbox

http://www.remnantpublications.com/index.php/14-news-and-updates/80-outreach-mailing-targets-san-francisco.html


http://www.quora.com/The-Great-Controversy-book-was-mailed-to-us-in-San-Francisco-Whats-it-about-and-why-do-the-Seventh-Day-Adventists-think-I-need-to-read-it


http://sfist.com/2014/11/17/the_great_controversy_about_that_bo.php

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.