Prof. Dr. Walter Veith – Keine Zeit für Rebellion — 7. Schau hin und lebe!

Prof. Dr. Walter Veith – Keine Zeit für Rebellion — 7. Schau hin und lebe!
Als das Volk auf dem Weg durch die Wüste wieder einmal Gott herausgefordert hatte, ließ er zu, dass Giftschlangen in das Lager kamen und viele Menschen bissen — ein Bild für Satan und die Sünde. Trotzdem hatte jeder Gebissene die Möglichkeit, dem sicheren Tod zu entkommen und auf der Stelle wieder gesund zu werden, wenn er auf eine bronzene Schlange schaute, die Mose auf einem Pfahl aufgerichtet hatte. Sie ist ein Symbol für Christus, der für uns am Kreuz erhöht und „zur Sünde wurde”, damit wir auf ihn schauen und ewig leben können. Dieser Sünden vergebende Heiland muss der Mittelpunkt unseres Glaubens und unserer Verkündigung sein.

Aufgenommen im Februar 2011 in Kehl


YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.