Gefangen in der Lieblingssünde – Der Weg der Befreiung!

Gefangen in der Lieblingssünde – Der Weg der Befreiung!

Wer kennt sie nicht? Man schleppt sie schon viel zu lange mit sich
herum…Man kämpft schon Jahre lang und ist immer noch gefangen! Schon
viel zu oft hat man um Vergebung gebeten! … Die Lieblingssünde! Deine
Beziehung zu Gott leidet darunter! Vielleicht hast du schon aufgegeben
und bist geistlich tot! Aber es gibt HOFFNUNG! Ich habe 10 Jahre meines
Lebens mit meiner Lieblingssünde – Pornographie und Selbstbefriedigung
gekämpft und durfte dann den Weg der Befreiung gehen! In dieser Zeit
habe ich machtvolle Prinzipien kennen gelernt, die ich auf mein gesamtes
Glaubensleben angewendet habe! Dies hat mein Glaubensleben
revolutioniert! In diesem Workshop möchte ich diese 10 Prinzipien mit
euch teilen und anhand meiner Lieblingssünde ganz praktisch über
Versuchung und Befreiung reden!

Mehr zum Thema auf der Internetseite! Literatur, Hilfestellungen usw.

Quelle:http://livingbygrace.eu/

LINK ZUM VIDEO HIER 
(Für Download einfach rechtslick auf den Link und “Ziel speichern unter”)

4 Kommentare

LOL marketing… dachte auf der seite steht jetzt was interessantes, aber werbung machen für irgendwelche bücher ist ja echt "daumen runter"… geldgierige christen…

Anscheinend hast du den Vortrag nicht gesehen denn darin erzählt er seine eigenen Erfahrungen mit der Thematik und wie man da raus kommt. Er empfiehlt die Bücher in diesem Zusammenhang und wie sie ihm geholfen haben….

Ich möchte Pornographie nicht bagatellisiren, aber sie ist nicht schlimmer als Tratscherei über andere hinter ihrem Rücken. Die Bibel sagt: Beides führt zum Tod.

Eph. 2,1-5
1 Folgt in allem Gottes Beispiel, denn ihr seid seine geliebten Kinder.
2 Euer Leben soll von Liebe geprägt sein, wie auch Christus uns geliebt hat, denn er hat sich selbst als Gabe und Opfer für unsere Sünden gegeben. Und Gott hatte Gefallen an diesem Opfer, das wie ein wohlriechender Duft zu ihm aufstieg.
3 Weil ihr Gott gehört1, soll es keine Unzucht, Unreinheit oder Habgier unter euch geben.
4 Genauso unpassend für euch ist schmutziges, dummes und anzügliches Gerede; vielmehr sollt ihr Gott danken.
5 Ihr könnt sicher sein, dass kein unzüchtiger, unreiner oder habgieriger Mensch je das Reich Christi und Gottes miterben wird. Denn ein Habgieriger ist nur ein Götzendiener, der weltliche Dinge anbetet.

Genau aus diesem Grund sollte man sich nicht nur über das Sexuelle Gedanken machen und denken, alles andere ist nicht nur schlimm, weil ich vielleicht auf diesem Gebiet keine Probleme habe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.