Die Symbolik Paranoia

Die Symbolik Paranoia

Nachdem im Internet einige Aufklärungsvideos zum Thema der Symbolik für Eingeweihte aufgetaucht sind, hat sich dieses Wissen auch relativ schnell verbreitet. Man schaut danach Filme und Musikvideos anders als vorher und ich denke das kann jeder Bestätigen. Die Frage die ich in den Raum stellen will ist einfach ob es da nicht doch eine Grenze gibt was die Bedeutung der Symbole angeht?. Einige Beispiele… Vor einem Haus mit vielen Geschäften (Zahnarzt, Apotheke, Wohnbereich, Bäckerei) steht eine Tafel in Pyramidenform die zeigt welche Geschäfte sich in diesem Gebäude befinden. Ist das jetzt ein okkulter Hintergrund oder fand da nur einer die Pyramide als Form schön?
Eine Handwerksfirma hat sich gedacht, dass weil sie mit “A” anfangen ihr Firmenname auch mit einer Pyramide beginnt, ist dies jetzt okkult oder ist der Inhaber gar ein Freimaurer?
Genauso sieht es mit Grabmälern aus, nicht jeder der einen Obelisken als Grabstein hat ist auch ein Freimaurer , denn fast jedes Memorial also Gedenkstätte hat vor allem im 19. Jahrhundert einen Obelisken als Gedenkstein. Auch HIER mal schauen.

Normalerweise weisen die Menschen die Vorträge über Symbolik geben darauf hin das man auf das mehrfache Vorhandensein von bestimmten Symbolen achten sollte. Es sollte auch danach geschaut werden um welche Thematik es sich handelt. Wenn z.b in einem Film ein Plakat mit der Aufschrift Hypnose zu sehen ist und eine Pyramide mit einem Auge daneben steht, dann ist es sicherlich ein okkulter Hintergrund.

Eine andere Frage ist, ob Menschen die in einer Vereinigung oder einer Firma arbeiten/sind automatisch Satanisten oder Okkultisten sind? Beispiel… Die Muschel ist ein freimaurerisches Symbol und weil es bei Shell benuzt wird und gleichzeitig die Sonne verkörpert und es sich um einen Ölkonzern handelt sollte hier also klar sein das diese Firma unter der Kontrolle gewisser Mächte steht. Sind jetzt alle Mitarbeiter Freimauerer, Satanisten oder eben Okkultisten mit Hintergrundgedanken? oder wird man in diese Dinge erst eingeweiht wenn man in der Firma aufsteigt?
Bei den Freimaurern ansich ist es genau gleich. Es gibt die 3 Ränge in denen viele Menschen sind die humanistisch,- intellektuell aktiv sind und sich einfach mit Gleichgesinnten treffen und gutes tun wollen. Steigt man aber auf in den Graden wird man immer mehr in den Okkultismus eingeweiht und bekommt bestimmte Symbole auf eine neue Art erklärt und viele kommen dazu.

Man sollte bei der Deutung dieser ganzen Symbole die uns so um die Augen flattern vorsichtig sein und nicht versuchen ohne selbst zu recherchieren und seinen Verstand zu benutzen irgendwelche Beschuldigungen von sich zu geben.
Ich persönlich habe genau das gleiche Problem und ich arbeite daran diese gewisse Paranoia die sich eingestellt hat in den Griff zu bekommen, indem ich wenn ich nicht sicher bin einfach nicht beschuldige sondern es im Hinterkopf behalte. Man weiß ja nie, meistens stellt sich dann aber heraus das nichts dahinter war.
Deutlich wird es bei Handbewegungen und Gestiken. Es gibt das okkulte Handzeichen 666 sowie das Satanszeichen das meistens bei Rockmusik genutzt wird. Auch hier kann man nicht alle in einen Topf werden, denn viele Menschen nutzen das 666 Zeichen einfach um zu zeigen das etwas super ist/okay ist, um etwas zu verdeutlichen oder um zu zeigen das Schluss ist. Das Satanszeichen mit den 2 Hörnern wird auf jedem Rockkonzert und in unserer Popkultur oft benutzt und wenn ein Mensch dieses Zeichen macht ist oft nichts dahinter (außer das er selbst nicht weiß was er eigentlich macht). Wenn ein Künstler oder ein berühmter Mensch so etwas macht KANN es den okkulten Hintergrund haben, muss aber nicht. Es ist dabei darauf zu achten was derjenige sagt und wie er sich gibt. Ich habe auch schon Dirigenten dieses Symbol machen sehen! der hatte bestimmt nicht an Satan gedacht, sondern es eher unbewusst getan.

Die Pyramidenform ist genau wie der Obelsik eine grundlegende geometrische Form die aus Architektur und Ingenieurskunst überhaupt nicht wegzudenken ist, sollten jetzt diese Formen komplett aus der Welt verschwinden nur weil ein paar Eingeweihte diese Dinge für ihre Zwecke missbrauchen?
Wir Menschen sind eigentlich schlau genug um selbst zu erkennen ob es sich um einen okkulten Hintergrund handelt oder nicht, allein das man dieses Thema kennt heißt ja schon das man sich damit mal auseinander gesetzt haben muss, falls nicht sollte man das schleunigst tun oder man verfällt in eine Symbolik Paranoia.
Mich persönlich erinnert das an die “Du bist ein Kommunist” Beschuldigungen in den USA während des kalten Krieges und es ist bestimmt nicht lustig wenn Menschen ohne wirklichen Beweis als etwas beschuldigt werden was sie nicht sind. Wir sorgen mit Aufklärung dafür das Überwachung und totalitäre Systeme entlarvt werden und sollten dabei unseren Grundsatz Menschen nicht einfach in eine Schublade zu stecken auch beibehalten. Es ist auch fast schon wie die Terroristen Paranoia die momentan auf diesem Planeten herscht. Menschen die nix getan haben werden einfach als Terroristen bezeichnet, denkt mal drüber nach…

(Jesaja 8,12)

 12 Nennt nicht alles Verschwörung, was dieses Volk Verschwörung nennt, und vor dem, was es fürchtet, fürchtet euch nicht und erschreckt nicht davor!

5 Kommentare

Sehr gut, dass das endlich mal thematisiert wird. Was momentan über Youtube im Umlauf ist besonders über James White und seinen Grabstein, entbehrt jeglicher Logik. Man sollte immer das Ganze sehen und sich nicht auf solche Einzelheiten versteifen. Diese Symboliken, sind in der heutigen Zeit Gang und Gebe. Da jedes Mal auf Freimarer zu schließen ist hirnrissig.

Freut mich sehr das du das ansprichst. Ich will keinen angreifen aber teilweise sind es auch die selbsternannten Infokrieger im Netz auf Youtube und wo auch immer die leider die Informationen nicht selber hinterfragen oder einen wilden Mix aus allem möglichen bringen.

Schade wenn dannMenschen verurteilt werden die es nicht verdient hätten.

In der Bibel steht auch man solle nicht urteilen sonst wird man selbst verurteilt werden.

Gleichzeitig möchte ich hier nochmal betonen das bei all dem Wissen das Wichtigste ist, dass wir mit der Bibel prüfen und uns nicht auf uns selbst verlassen.

Gott segne euch.

Infokrieger & co. bedienen sich der exakt deckungsgleichen Propaganda wie es schon die Nationalsozialisten taten, nur unter einem neuen Schlagwort -> der NWO.
Lest die Originale, Ludendorff, Wichtel usw.
Exakt der gleiche Dreck, Weltregierung, künstliche Juden, Weltreligion …
Wer das nicht begreift oder weiß, sich Wahrheitssucher nennt und denkt er sei kritisch und aufklärerisch, der macht sich lächerlich vor all jenen, die auch nur einen Funken an historischer Bildung haben.
Infokrieger sind nicht umsonst eine BEwegung,die aus drei Gruppierungen besteht -> Fundamentalisten, Rechtsradikale und das dümmliche Fußvolk, dass wie Lemminge die alte Propaganda glaubt und verbreitet.

Das Satanszeichen mit den 2 Hörnern wird auf jedem Rockkonzert und in unserer Popkultur oft benutzt und wenn ein Mensch dieses Zeichen macht ist oft nichts dahinter (außer das er selbst nicht weiß was er eigentlich macht).
———————————————–
Meiner Meinung nach, wissen fast alle, die dieses Zeichen machen, was sie da machen.
Rockbands machen es leider oft vor, weil sie des Erfolgs wegen ihre Seele an Satan verkauften. Die Masse gerät dann bei dem von Dämonen inspirierten Text und Rhythmus derart in Ekstase und macht das alles mit.
Woher wird eine derart missbrauchte bzw. konditionierte Masse bei zukünftig wesentlichen Entscheidungen ihre "Orientierung" wohl nehmen?
Natürlich machen viele das nur mit, weil es in diesen Momenten halt "Kult" ist. Bleibt nur zu hoffen, Gottes Wort kann da noch genügend zum "Event" werden, um noch rechtzeitig die richtige Entscheidung zu treffen.

Bitte sehe es nur als eine für mich als wichtig empfundene Anmerkung, die in keinem Widersprruch zu Deiner Gesamtaussage steht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.