Christentum – Mohammed in der Bibel?

Christentum – Mohammed in der Bibel?
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ist Mohammed in der Bibel zu finden? [Muhammad in the Bible?] Teil 1 von 2 (Song of songs/Hohelied) [for English, Turkish or Russian subtitle click on ‘cc’] Мухаммад в Библии? Kutsal Kitap´ta Muhammed´ten bahsediliyor mu?

Hier die WORTBEDEUTUNG von mchmd [explenation] Begehrenswertes, Kostbarkeit, Augenweide (1 Kön 20,6; Jes 64,10; Kla 1,10). Von hamad (..), begehren. Elberfelder Studienbibel mit Sprachschlüssel: Altes und Neues Testament, S.1626.

Hier die TEXTE aus dem VIDEO [Texts in the video] Sein Mund ist voll Süße – alles an ihm ist begehrenswert (mchmdim). So ist mein Geliebter, mein Freund, ihr Mädchen von Jerusalem.« Hohelied 5,16 [His mouth is sweetness itself; he is altogether lovely (mchmdim). This is my lover, this my friend, O daughters of Jerusalem. Song of songs 5:16]

Doch morgen um diese Zeit werde ich meine Leute schicken. Die werden deinen Palast und die Häuser deiner Diener durchsuchen und alles, was dir lieb und teuer (mchmdim) ist, mitnehmen!´« 1 König 20,6 [But about this time tomorrow I am going to send my officials to search your palace and the houses of your officials. They will seize everything you value (mchmdim) and carry it away.’ 1 Kings 20:6 (NIV)]

Der heilige, prächtige Tempel, in dem dich unsere Vorfahren priesen, ist niedergebrannt, alles, was uns lieb und teuer (mchmdim) war, ist vernichtet. Jesaja 64,10 [Our holy and glorious temple, where our fathers praised you, has been burned with fire, and all that we treasured (mchmdim) lies in ruins. Isaiah 64:11]

Hier das GESAMTE KAPITEL Hohelied 5 [chapter]

1 Junger Mann: »Ich komme in meinen Garten, meine Schwester, meine Braut. Ich sammle meine Myrrhe und meine Gewürze und esse meinen Honig aus der Wabe. Ich trinke meinen WEIN und meine Milch.« Junge Frauen von Jerusalem: »Esst, Freunde, und trinkt! Berauscht euch an der Liebe!« Junge Frau: 2 »Ich schlief, aber mein Herz war wach. Da, hört, mein Geliebter klopft an die Tür. `Öffne mir, meine Schwester, meine Freundin, meine Taube, meine Vollkommene, denn mein Haar ist durchnässt vom Tau, meine Locken sind feucht von den Tropfen der Nacht.´ 3 `Ich habe mein Kleid schon ausgezogen, soll ich mich wieder anziehen? Ich habe meine Füße gewaschen, soll ich sie wieder schmutzig machen?´ 4 Mein Geliebter streckte seine Hand durch die Öffnung in der Tür, und mein Herz fing an wie wild zu schlagen vor Sehnsucht nach ihm. 5 Ich sprang auf, um meinem Geliebten zu öffnen. Meine Hände troffen von Myrrhe und meine Finger von bestem Öl, als ich nach dem Riegel griff. 6 Ich öffnete meinem Geliebten, doch mein Geliebter war fort, er war verschwunden. Ich war außer mir, dass er fort war! Ich suchte ihn, doch ich fand ihn nicht. Ich rief ihn, doch er antwortete mir nicht. 7 Die Wächter fanden mich, als sie in der Stadt ihre Runden drehten; sie schlugen und verletzten mich. Die Wächter auf der Mauer entrissen mir meinen Umhang. 8 Ihr Mädchen von Jerusalem, ich beschwöre euch! Wenn ihr meinen Geliebten findet, dann sagt ihm, dass ich krank vor Liebe bin.« Junge Frauen von Jerusalem: 9 »Was hat dein Geliebter anderen Männern voraus, du schönste aller Frauen? Was hat dein Geliebter anderen Männern voraus, dass du uns so beschwörst?« Junge Frau: 10 »Mein Geliebter ist voller Kraft und strahlend schön1, unter Zehntausenden ist ihm keiner gleich. 11 Sein Gesicht ist wie feinstes Gold, sein Haar ist rabenschwarz und seine Locken sind wie wallende Ranken. 12 Seine Augen gleichen Tauben an Wasserbächen, die wie in Milch gebadet am Teichrand sitzen. 13 Seine Wangen sind wie Balsambeete voll duftender Kräuter, seine Lippen wie Lilien, triefend von flüssiger Myrrhe. 14 Seine Arme sind wie Barren aus Gold, mit Edelsteinen geschmückt. Sein Körper ist ein Kunstwerk aus Elfenbein, mit Saphiren besetzt. 15 Seine Beine sind wie Marmorsäulen, die auf Sockeln aus feinstem Gold gründen. Seine Gestalt ist wie der Libanon, sie ist so herausragend wie die Zedern. 16 Sein Mund ist voll Süße – alles an ihm ist BEGEHRENSWERT. So ist mein Geliebter, mein Freund, ihr Mädchen von Jerusalem.«

Hebrew and Greek

www.scripture4all.org

Online Translation?

Ali is talking about the online translation: http://alisina.org/is-muhammad-mentio…

Ahmed Deedat?

A response from James White: http://www.youtube.com/watch?v=JikrXk…

WEITERE FRAGEN ZU… Koran, Wunder im Koran, Jesus Gottes Sohn, verfälschte Bibel und vieles mehr auf … [Quran, Miracles of the quran, Jesus Son of God, corrupted bible and much more on…]

Answering-islam.org! Texte zum Thema auf Answering-islam.org

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.