Weltweite Christenverfolgung

Weltweite Christenverfolgung
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

3 Kommentare

ich bin bei dieser Liste von Open Doors hier extrem skeptisch: Hier fehlt nämlich Rot-China! Für die Christen in China hat sich seit Mao nämlich wenig geändert! Interessanterweise sind die aufgezählten Länder genau diejenigen, die zur "Achse des Bösen" (Bush) gehören und auf der Abschu8liste der NWO-Kriegstreiber stehen! Das geht auch Hand in Hand mit der Tatsache, daß der Weißrussischen Regierung die Einreise in die EU verweigert wird, aber gerade China -die größte totalitäre Diktatur der Welt- die auch noch dazu der größte Supporter Nordkoreas ist, in geradzu heuchlerischer Weise umworben wird. Ich trau' Open Doors nicht über den Weg! Das ganze scheint eine Kampagne zu sein, paßt wie die Faust auf's Auge! Fazit: Selbst Hirn einschalten und nicht alles ungeprüft glauben. Möglicherweise ist auch Open Doors schon unterwandert von NWO-Jüngern, deren erklärtes Ziel es ja ist, jegliche christliche Organisation zu unterwandern und von innen her auszuhöhlen. Laut Gary Kah sind beispielsweise in den USA schon etwa 75% der "Südlichen Baptisten" von Freimaurern unterwandert! Glaube keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast!

..noch eine Ergänzung zum aktuellen Thema (Kriegshetze gegen Iran): Gestern wurde eine dpa-Meldung lanciert, die heute selbst im kleinsten Provinz-Blatt erschienen ist: Israel testet neuartige Raketenantriebe, Grobritannien bereitet sich auf evtl. Einsatz gegen Iran vor um an der Seite der USA zu kämpfen. Schätze mal die Meldung ist ein Wink mit dem Zaunpfahl, um die bevölkerung auf einen bevorstehenden Krieg mit dem Iran psychologisch vorzubereiten bzw. die Reaktionen zu testen, wobei letzteres denen aber ziemlich egal sein dürfte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.