"Finanzkrise" Seminar

"Finanzkrise" Seminar

Teil 1: Ursachen der heutigen Krise
Auszug aus der Neujahrsansprache 2011 von angela Merkel: „Deutschland hat die Krise wie kaum ein anderes Land gemeistert.” Ist die Krise vorbei? Warum bewirkt starkes Wirtschaftswachstum keinen ausgeglichenen Haushalt?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Teil 2: Das Problem mit der Rentenversicherung
Es gibt zu wenig Beitragszahler. Das deutsche Rentensystem braucht jährlich rund 80 Milliarden Euro staatliche Subventionen. Wie ist dieses Schneeballsystem entstanden? Was kommt auf uns zu?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Teil 3: Banken und Lebensversicherungen 
Über 300 Bankpleiten in den letzten 2 Jahren allein in den USA. Staatsgarantien und Kapitalunterstützungen für deutsche Banken in Milliardenhöhe. Warum werden Verluste sozialisiert und Gewinne privatisiert?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Teil 4: Die EU und die Währungskrise
Ist die EU ein Glücksfall für Deutschland? Wird der Euro-Rettungsschirm zum Sinnbild solidarischer Nachbarschaftshilfe oder zum tödlichen Finanzstrudel? Kann man ein Land ohne eigene Währung retten?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Teil 5: Die Finanzkrise im Licht der Bibelprophetie
Deutet die Finanzkrise auf das Ende der Welt hin? Was ist von der 2012-Endzeitpanik zu halten? Was sagt die Bibel über Zusammenhänge zwischen Endzeit und möglichen finanziellen Krisen in dieser Zeit?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

2 Kommentare

Ein interessantes Thema, das nach der bevorstehenden Verwirklichung der Natürlichen Wirtschaftsordnung noch viele unvoreingenommene Wissenschaftler beschäftigen wird:

Wahre Poesie erzählt immer eine wahre Geschichte über die Zukunft.

Dazu eine bekannte musikalische Vorhersage zur so genannten öffentlichen Meinung im aktuellen Jahr nach Monaten sortiert,…

http://www.youtube.com/watch?v=scDNei30PNU

…bezüglich einer Erkenntnis, die immer mehr in das allgemeine Bewusstsein dringt:

http://opium-des-volkes.blogspot.com/2011/07/die-ruckkehr-ins-paradies.html

FINANZKRISE, HALTET DEN DIEB!
Sehr geehrte Damen und Herren,
wo ist die Ursache für die Finanzmiseren?
Die ist leider schon wieder zu verdanken
den korrupten Politikern und den Banken.
Man sägt sich gegenseitig nicht den Ast,
und so landet kaum jemand in den Knast.
Die Banker dürfen unser Erspartes verprassen,
Der Arme aber wird für 1,50 € entlassen!
Das Recht schlummert wie im Hospiz,
man fragt sich, wem dient die Justiz?
Von langen Prozessen wird profitiert!
Ja, die Ges”ätze” sind so kompliziert!
Sind die gemacht bewusst absichtlich
undurchschaubar und undurchsichtig?
Was für verstrickte Ges”ätze” wurden gemacht!
Das nennt man arrogant Rechtswissenschaft!
Die Steuer kann man nicht mehr ertragen,
sie wachsen ganz voll über den Kragen.
Viellecht kommen auch Steuer für die Luft,
für den Mond, für die Sonne und für den Blumenduft.
Es ist zum Kotzen und zum Erschrecken:
Ähnlich wie eine Plage von Heuschrecken
vermehren sich die Steuerberater an allen Ecken!
Und die Prominentengeburtstage in Riesen-Hallen
auf Kosten der Zahler bei der GEZentralle?
Über das Verbrechen wird schon lange kritisiert,
es wird aber immer weiter bis heute toleriert.
Den Demagogen geht es um Macht und Kapital,
das Wort “Gerechtigkeit” ist denen scheißegal!
Wenn die Wahlen kommen, spielen sie “die netten”,
der wahre Beweggrund ist aber die fetten Diäten!
Ist es nicht immer so gewesen in der Geschichte:
Mensch auf Mensch reitet und macht den zunichte!
Also, sind die Ges”ätze” vorwiegend geschaffen
zu Gunsten der Löwen auf Kosten der Affen?!
Nein! Unter den erwähnten sind welche zu verehren,
man darf nicht alle über einen Kamm zu scheren!
19.06.2010 Iwan Pawlow

http://iwan-pawlow.jimdo.com/ich-dichte/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.