• Walter Veith, Bibel, Ofenbarung, Jesus, Gott, religion, papst, antichtrist, jesuiten Gott, Bibel, Endzeit, Luzifer, Satan, nwo, neue weltordnung, Walter Veith, Bibel, Ofenbarung, Jesus, Gott, religion, papst, antichtrist, jesuiten

Sexualität und Hilfe bei Pornosucht

Vorträge mit Hilfestellungen und Erfahrungsberichten:

Selbstbefriedigung oder -verleugnung?

Wer süchtig ist – und es gibt viele Süchte –, den wird dieser Artikel interessieren. Denn was für die Ur-Sucht gilt, lässt sich übertragen. Ob Quartalssünder oder Dauersünder, ob Gelegenheitssünder, Rauschsünder oder Entlastungssünder, alle sind eingeladen, über ein Leben in Freiheit und echtem Genuss nachzudenken. Hier gehts weiter…..

Gefangen in Pornografie – Wie werde ich FREI?

Masturbation & Selbstbefriedigung im Licht der Bibel

Pornography and the Christian/ Pornographie und der Christ


Sehr guter Artikel zum Thema!

Wer süchtig ist – und es gibt viele Süchte –, den wird dieser Artikel
interessieren. Denn was für die Ur-Sucht gilt, lässt sich übertragen. Ob
Quartalssünder oder Dauersünder, ob Gelegenheitssünder, Rauschsünder
oder Entlastungssünder, alle sind eingeladen, über ein Leben in Freiheit
und echtem Genuss nachzudenken. Hier gehts weiter….

Am besten noch das Buch „An Appeal to Mothers“ selber lesen, sind nicht viele Seiten. Hier ist der Direktlink: https://egwwritings.org/?ref=en_ApM.i

Hilfreiche Internetseiten:

20 Comments

  1. Also ehrlich…. hau deinen Beitrag unter ein Thema was dazu passt und nicht unter der Thematik: "Sexualität und Pornosucht". Was hat das denn mit Ellen White zu tun? 😀
    Deshalb werde ich auch nicht weiter drauf eingehen… obwohl wir das Thema schon einmal im Blog hatten.

  2. Ist es beabsichtigt, dass der Link "nacktetatsachen.de" auf eine Single Seite führt, die eine Auflistung von Erotische Singleseiten & Seitensprungagenturen beinhaltet? Eher nicht, oder?

  3. Ohwei das tut mir Leid…. Die Seite gab es mal und war wie die anderen eine die bei Pornosucht hilft.

    Danke für den Hinweis!

  4. Ein bisschen übertrieben !

  5. Gott hat den Menschen so geschaffen das alles perfekt war. Keine Perversionen, kein unnatürlicher Verkehr. Gott hat den Menschen auch so geschaffen das er kein Fleisch gegessen hat, lese mal 1. Mose!. Im Laufe der Geschichte ist der Mensch derart abgefallen und hat die natürlichen Regeln des Lebens verlassen das alles entartet ist. Die Ehe ist eine von Gott gegebene Institution die 2 Menschen ein Fleisch werden lässt und die garantieren soll das ein Kind ohne Probleme aufwachsen kann. Diese Problematik das der eine mit dem anderen usw. zerstört einfach nicht nur ganze Leben sondern auch Familienstrukturen und führt dazu das jeder nur noch an sich denkt. Schau es dir doch mal an! Alleinerziehende Mütter, Kinder auf abwegen, Gewalt das hat vor allem den Ursprung darin das Menschen die Ehe brechen und das Kind keine Grundlage hat behütet aufzuwachsen.
    Sex ist von Gott geschaffen und gewollt! Es ist kein Problem innerhalb der EHE Sex zu haben, alles andere ist einfach nur befriedigung der Fleischeslust die durch die Sünde kommt führt aber immer zu der Erkenntnis das es das nicht ist! Denn es muss Liebe dabei sein sonst ist das zwar auf den ersten Blick befriedigend aber auf dem zweiten kann es einen zerstören.
    Übrigens lass die Kraftausdrücke sein deshalb lösch ich den Beitrag!

  6. Im neuen Testament steht, dass man nicht einmal andere Frauen lüstern anblicken darf. Mich zwingt doch keiner bei der Masturbation zu denken oder geht es darum, dass man keinen Orgasmus haben darf wenn man nicht verheiratet ist? Verzeiht mir diese eigenartige Frage, aber sie ist mir sehr wichtig.

  7. Alles was auf einen Orgasmus hinaus läuft außerhalb der Ehe ist biblisch gesehen Unzucht. Das heißt das auch Selbstbefriedigung Unzucht ist und du kannst mir jetzt nicht erzählen das du dabei an nichts denkst…. Ob es Frauen sind die du dir vorstellst oder die du dir irgendwo anders anschaust, du begehrst sie!. Man muss dabei aber klar unterscheiden das man natürlich Frauen schön finden darf und das ist von Gott so gewollt nur sind wir Männer oft so das unsere Gedanken dann schon mit dieser Frau schlafen und dies meint Jesus. Du hast mit ihr sexuellen Umgang in deinen Gedanken. Es ist dabei wichtig Gott in diesen Prozess miteinzubeziehen und sobald die Gdanken auf dem Weg sind es nicht zuzulassen und Gott um Hilfe bitten.
    Alleine schafft man nichts was damit zu tun hat…

  8. Ich habe gelesen:Masturbation beuge Krebs vor stimmt das? und wenn ja was sagt Gott dazu. Nicht jeder hat eine Frau.Kann es sein das man Menschen die es nicht tuen Angst machen will um sie umzustimmen?

  9. ich glaube wenn man die komplette wahrheit hinter der nwo bewegung nicht schafft zu ergründen, die weltwirtschaft und gesellschaftspolitik nicht ausreichend studiert hat, sich den zu 80% fehlinformierten youtube quark reinzieht, es mit esoterik versucht hat und da unter anderem fehlinterpretationen zum opfer gefallen ist und dann noch dummerweise ne bibel in die hand bekommt in welcher man dann wortwörtliche ableitungen nach zich übersetzungen und sowieso bis heute nicht vollständig entschlüsseltem ursprungstext vollzieht, sollte VORALLEM erstmal in seinem leben klar schiff machen um sich psychisch ohne sich an gott zu "klemmen" halten zu können… du musst nicht alles erklären können mit deiner bibel… es bleiben halt immernoch dinge offen für das profane volk… du sollst von mir aus auch an gott glauben, mache ich in etwas anderer form auch, aber du verrennst dich leider in halbwissen, welches du den esoterikern irgendwo doch anlastest 😛 dein problem ist du hast viele richtige informationen über fehlstellungen in der welt aber setzt viel zu oft falsche bezüge, natürlich vorzugsweise zur bibel… will dir nichts böses aber ich will garnicht wissen wieviele junge erwachsene mitte 20 wegen deiner seite schon psychotisch geworden sind… du tust damit im endeffekt vorallem dir einen gefallen, hoffe das ist dir bewusst 😉 schönen gruß, rechtschreibfehler darfst du behalten wenn ich über das handy tippen muss.

  10. achja, ich kann das übrigens vollkommen nachvollziehen…wenn man erstmal erkannt hat, dass mainstream medien absolut kontrolliert sind und man wenns hoch kommt in der faz mal irgendwo was zwischen den zeilen lesen kann versucht man an eine wahrheit zu gelangen… die esoterik bietet sich da als laie natürlich an und durch den youtube dämonen hype und deinem erlebnis, nachdem du dachtest du hast eine art wahrheit gefunden, wird dir das ganze wieder unter den beinen weggerissen… kann mir schon vorstellen, dass sich dann in der bibel super stellen finden lassen, die dir wieder halt geben und sich auf alles schlechte dieser welt interpretieren lassen 😉 such dir ein hobby, mach sport 😉 verfall wenigstens nicht in einen wahn… schöne grüße

  11. bedenke bei "beweisen" zur glaubhaftigkeit der bibel auch immer wie tolle "beweise" es zu den absurdesten dingen gibt 😉 wir befinden uns hier tatsächlich auf glaubensbasis 😉

  12. war das jetzt an Enzebo gerichtet??

  13. Hallo,

    Unzucht ist Ehebruch. Masturbation hat hiermit nichts zu tun. Was man denkt oder nicht, ist in der Bibel nicht beschrieben. Interpretationen, die keinen Schriftbeleg haben, sollte man sich sparen. Wir wissen vielleicht vieles nicht, sollten aber auch nicht so tun, als ob unsere eigenen Schlußfolgerungen gemeinverbindlich sind.

  14. Das hier nicht wirklich selektiert wird habe ich auch schon mal bemängelt (betreffend der eingestellten videos)
    Aber die Dinge die hier gebloggtwerden sind immer besser. Predigten und Infos die gut sind und weiterhelfen. Es gibt immer leute wie Anonym 6. Feb die dagegen sind.
    Mach die Augen auf und lies inder Bibel. Du brauchst nur das tun udn dir keine Videos geben. Gott führt in Wahrheit und Erkenntnis.

    Nun zum Thema:
    Ich glaube das Pornografie Unzucht ist. Das ist keine Interpretation. Überleg dir doch mal was du damit bezweckst. Fleisch zu befriedigen. Alles was du grad geschrieben hast ist nur Rechtfertigung der Tat.
    Im Übrigen habe ich grade Pornos geschaut und Gott um Vergebung und Kraft gebeten das heute nicht zu tun und morgen auch nicht.
    Man kann davon frei werden, wenn man seinen fleischlichen Willen Gott abgibt.
    Die Erfahrung der Befreiung durfte ich schon machen. Die Lösung ist sich und seinen Willen Jesus Christus dem Erlöser abzugeben.
    Das möchte ich wieder tun.

    Gott helfe euch bei selbigem.

  15. Im Internet zählen Pornos zu den Anwendungen, die ein besonders hohes Suchtpotenzial haben. Eine Pornosucht kann viele negative Konsequenzen auf folgende Bereiche haben: Familie, Finanzen, Schule und Universität, Beruf, Emotionen, Kognitionen, Problembewältigende Kompetenzen und Körperliche Gesundheit. Es darf allerdings nicht vergessen werden, dass das Thema Pornosucht auch umstritten ist – neben der Einordnung als Stoffungebundene Sucht oder als Pathologisches Spielen kam es in letzter Zeit zu einer Inflationierung des Begriffes Sucht. Pornosucht kann zwar unter psychischen, physischen und kognitiven Symptomen genauer betrachtet werden, der Begriff wurde aber noch nicht als eigenständige Krankheit anerkannt und klassifiziert. Diese Umstrittenheit wird auch deutlich, wenn man die Komorbidität von Pornosucht betrachtet. Es ist nicht klar, ob die mit Pornosucht in Verbindung gebrachten negativen Aspekte Ursache oder Folge sind: Depressionen, Bipolare Störungen, Ängste, Soziale Phobie, Persönlichkeitsstörungen, Somatische Erkrankungen und Essstörungen. Weitere Informationen zum Thema Internetsucht und dem Unterthema Pornosucht bzw. Onlinesexsucht gibt es auf http://www.internetsucht-hilfe-berlin.de/onlinesexsucht-und-pornosucht/

  16. Natürlich…
    Die Bibel hat alle Antworten. Wieso auch nicht? Und natürlich hat die grosse Zauberfee im Himmel alles perfekt geschaffen.
    Aber trotzdem:
    – verwendet mein Körper den selben Kanal für die Atmung, der für die Nahrungsaufnahme verwendet wird, wodurch man bei einer Blockade ggf. erstickt.
    – werden Kinder teilweise mit Behinderungen geboren
    – haben Menschen keine Augen am Hinterkopf, um Gefahren von hinten zu erkennen
    – sterben Leute an diversen unheilbaren Krankheiten
    – …

    Ein uraltes Buch, das die Entstehung der Erde durch "Gott" beschreibt, ist für euch auch "Beweis" genug, dass dies nicht durch Zeus, Jupiter, Thor, Allah, Saiva oder Spongebob passiert sein kann. Es ist natürlich unerhört und lächerlich dies auch nur ansatzweise in Frage zu stellen.

    Wie auch immer. Ich zieh mir jetzt einen Porno rein und gehe ein wenig Unzucht treiben.

  17. Echt traurig solche Kommentare wie vom 29. März zu lesen. jeder Mensch hat ein Gewissen und wer mal ehrlich in sich selbst hineinschaut weiss was richtig und was falsch ist vor Gott.

  18. Hallo

    Das Thema spricht mich durchaus an, weil auch ich betroffen bin!
    Was mir dabei sehr wichtig ist, ist der eigene Wille, der entscheidet über, will ich es tun oder nicht. Sage ich ja oder nein dazu!
    Der Gott der Bibel will nur eins von uns Menschen, daß wir IHN lieben, unser Wille ist verlangt. Hätten wir nicht diesen freien Willen, dann wären wir nur Marionetten oder Roboter, doch dies war und ist nicht die Absicht des Schöpfers.
    Als Antwort zur Selbstbefriedigung lass ich doch einfach mal Gottes Wort sprechen:
    „Was aber das betrifft, wovon ihr mir geschrieben habt, so ist es gut für einen Menschen, keine Frau zu berühren. Aber wegen der Unzucht habe jeder seine eigene Frau, und jede habe ihren eigenen Mann. Der Mann leiste der Frau die eheliche Pflicht, ebenso aber auch die Frau dem Mann. Die Frau verfügt nicht über ihren eigenen Leib, sondern der Mann; ebenso aber verfügt auch der Mann nicht über seinen eigenen Leib, sondern die Frau. Entzieht euch einander nicht, es sei denn nach Übereinkunft eine Zeit lang, damit ihr euch dem Gebet widmet und dann wieder zusammen seid, damit der Satan euch nicht versuche, weil ihr euch nicht enthalten könnt. Dies aber sage ich als Zugeständnis, nicht als Befehl.“ 1. Korinther 7, 1-6

    Paulus sagt hier, daß es sich nicht um ein „Befehl“ handelt!
    Dennoch weiss jeder der sich der Selbstbefriedigung hingibt, wenn er/sie auch ehrlich ist, er/sie nichts als absolute Leere findet und die die dem Herrn Jesus angehören sich nach 1. Johannes 1,9 verhalten werden und den Herrn der Gnade bitten, ihnen die nötige Kraft zu schenken, nein zu sagen wenn wider der alte Mensch zum Vorschein kommen sollte.

    Ich wünsche jedem die Gnade Gottes

    Bruno

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.