• Walter Veith, Bibel, Ofenbarung, Jesus, Gott, religion, papst, antichtrist, jesuiten Gott, Bibel, Endzeit, Luzifer, Satan, nwo, neue weltordnung, Walter Veith, Bibel, Ofenbarung, Jesus, Gott, religion, papst, antichtrist, jesuiten

Die Saatgut – Retter

Der Saatgut-Markt ist hart umkämpft. Fünf Großkonzerne, überwiegend
aus der Chemiebranche, dominieren in Europa die Produktion und machen
ein Milliardengeschäft. Sie züchten Sorten, die Agrarchemie benötigen
und die Landwirte nach jeder Ernte neu hinzukaufen müssen. Denn wer die
Saat hat, hat das Sagen. Doch inzwischen gehen Landwirte, Züchter und
Wissenschaftler gemeinsam gegen diesen Trend zur Uniformität an und
kämpfen um die Reichhaltigkeit unseres Essens, die zu verschwinden
droht. Sie rufen nicht nur zum Wandel auf und fordern ein anderes
Agrar-und Ernährungssystem, sondern sie retten und vermehren alte
Sorten, züchten daraus neue und erneuern das, was zu verschwinden droht:
das Saatgut der Bauern. Das ist ein Novum in der Wissenschaft. Bisher befassten sich die
Forscher fast ausschließlich mit hoch technisierten Labor-Züchtungen,
die der Saatgut-Industrie durch Sortenschutz und Patente obendrein ein
Alleinrecht auf Vermarktung bescherten. Allmählich entdecken
Wissenschaftler jedoch, dass unser Ernährungssystem eine der wichtigsten
Ursachen für Klimawandel, Artensterben, Wasserknappheit und
Umweltvergiftung ist. Sie erkennen den Bedarf an Saatgut mit genetischer
Bandbreite und zeigen, dass wir umweltschonende Sorten benötigen, die
robust und anpassungsfähig sind. Wie früher üblich könnten die Bauern
nun diese Sorten nachsäen und wären nicht mehr abhängig von den
Saatgut-Konzernen. Doch das Saatgut-Gesetz verbietet es ihnen, diese
Züchtungen einfach zu verkaufen oder zu tauschen. Es privilegiert das
Einheitssaatgut der Konzerne.
Und bald könnte es noch schlimmer kommen: Die EU überarbeitet derzeit
das Saatgut-Gesetz. Beeinflusst durch die Lobbyisten der Konzerne lässt
es eine erneute Stärkung der Saatgutindustrie befürchten.
Mittelständischen Unternehmen, insbesondere denen der Bio-Branche,
könnte es die Existenzgrundlage entziehen. Die Politiker müssen jetzt
Verantwortung zeigen.

http://www.arte.tv/guide/de/050531-000/die-saatgut-retter

Kommentar von mir: Es wird erneut deutlich, dass alles darum geht, jegliche Freiheit des Normalbürges drastisch zu beschränken durch totale Kontrolle. Diese Doku dient jedoch zur Information, bitte macht euch nicht zu viele Sorgen und Ängste. Denn die gute Nachricht ist, dass wir Jesus auf unserer Seite haben, der uns verhießen hat:

Wer
in Gerechtigkeit wandelt und redet, was recht ist; wer schändlichen
Gewinn hasst und seine Hände bewahrt, dass er nicht Geschenke nehme; wer
seine Ohren zustopft, dass er nichts von Blutschuld höre, und seine
Augen zuhält, dass er nichts Arges sehe: der
wird in der Höhe wohnen, und Felsen werden seine Feste und Schutz sein.
Sein Brot wird ihm gegeben, sein Wasser hat er gewiss. 
Jesaja 33,15.16


Trachtet zuerst nach dem Reich Gottes und nach seiner Gerechtigkeit, so wird euch das alles  (=Kleidung & Essen, siehe Kontext vorher) zufallen. Matthäus 6,33

Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.