• Walter Veith, Bibel, Ofenbarung, Jesus, Gott, religion, papst, antichtrist, jesuiten Gott, Bibel, Endzeit, Luzifer, Satan, nwo, neue weltordnung, Walter Veith, Bibel, Ofenbarung, Jesus, Gott, religion, papst, antichtrist, jesuiten

Prof.Dr. Walter Veith – Sturm aus dem Norden 2012

Hier wird die gesamte! Vortragsreihe „Sturm aus dem Norden“ von Prof. Dr. Walter Veith angeboten. Die einzelnen Teile der Reihe sind nicht nochmal in jeweils 10min unterteilt sondern laufen komplett durch. Durch einfaches weiterklicken in der Playlist steuert man durch den gesamten Vortrag.

Hier mal die Liste der Teile die schon vorhanden sind. ( Schwarz=Online, Rot=Offline bzw nicht da)

Die größte Bedrohung der Menschheit heißt nicht CO2, Polschmelze oder globale Erwärmung. Solche Schlagwörter sind reine Ablenkungsmanöver im Hinblick auf den wahren „Klimawandel“, der sich seit Langem hinter den Kulissen unseres Planeten vollzieht und von Jahr zu Jahr spürbarer zusammenbraut: der Wandel einer freiheitlichen Gesellschaft zu einer weltweiten religiös-politischen Diktatur, angeführt von einer geheimnisvollen Persönlichkeit, die in der Bibel „König des Nordens“ genannt wird.

Doch die Prophetie beschreibt nicht nur den aufziehenden Sturm, der die Erde bald mit Brachialgewalt treffen wird, sondern auch Gottes Vorkehrung, wie wir uns und andere schützen können: indem wir „die Bresche vermauern“, die der Feind in den Schutzwall des ewigen Gesetzes geschlagen hat. Wer diese Aufgabe anpacken will, braucht
ein klares Verständnis der Wahrheit, Verantwortungsbewusstsein und Furchtlosigkeit, wenn seine Widersacher auch „Legion“ heißen und sogar
aus den eigenen Reihen kommen. Denn auch Gottes Volk sieht sich seit Jahren vermehrt mit Lauheit, Verweltlichung und theologischem Abdriften konfrontiert.

Der finale „Sturm aus dem Norden“ kommt. Die Jahrtausende alten Bilder von Gericht und Sichtung sind dabei, sich zu erfüllen. In dieser Situation muss sich persönliche Entschiedenheit mit
Demut und Liebe paaren, um zur ursprünglichen Klarheit der Botschaft und dem reinen Lebensstil zurückzufinden, den Gott dieser Bewegung als kostbares Erbe vermacht hat. Nur Einer kann uns auf diesem Weg führen: Christus, unser mitfühlender und mächtiger Erlöser.

Quelle: www.amazing-discoveries.org / www.adventistbookcenter.at

  • 01) Du sollst ihn Jesus nennen – Sturm aus dem Norden
  • 02) König des Nordens (Teil 1) – Sturm aus dem Norden
  • 03) König des Nordens (Teil 2) – Sturm aus dem Norden
  • 04) Den Sturm ernten (Teil 1) – Sturm aus dem Norden
  • 05) Den Sturm ernten (Teil 2) – Sturm aus dem Norden
  • 06) Bronze statt Gold – Sturm aus dem Norden
  • 07) Gib mir dieses Bergland – Sturm aus dem Norden
  • 08) Der Nordkönig und die Weltreligionen – Sturm aus dem Norden
  • 09) Die Grundmauern vieler Generationen – Sturm aus dem Norden
  • 10) Elia – Sturm aus dem Norden
  • 11) Die Bresche vermauern – Sturm aus dem Norden
  • 12) Weicht von den Zelten – Sturm aus dem Norden
  • 13) Gottes Tenne – Sturm aus dem Norden
  • 14) Verkündigung vom Himmel – Sturm aus dem Norden
  • 15) Frage – Antwort – Sturm aus dem Norden

Zusätzliche Informationen: 

http://www.wissenschaft-aktuell.de/artikel/Wo_liegt_der_Ursprung_der_europaeischen_Juden_1771015588896.html 

Bookmark the permalink.

6 Comments

  1. Einer der besten und wichtigsten Vorträge für alle echten Christen. Wer die Komplizierten Pläne Satans für die Endzeit verstehen will sollte sich JEDEN Teil des Vortrages anschauen auch wenn es lang ist es lohnt sich und hat mir die Augen noch viel weiter geöffnet für den Endkampf.

    Wie konnte die deutsche STA blos diesem wichtigen Prediger wegen eines Missverständnisses Redeverbot erteiln ?! Das ist eine Schande ! Die leiter der STA Deutschland sollten endlich mal aufwachen aus ihrem Tiefschlaf !!

  2. Nicht vergessen, dass uns nur der Glaube und die Beziehung zu unserem Heiland schützen wird.
    Ich muss aber sagen, wenn man sich die Zeit nimmt ist es auf jeden Fall gewinnbringend sich die Vorträge anzusehen.
    Die Gründe für sein Redeverbot liegen doch auf der Hand (man kann sich seinen Teil denken, wenn man aufmerksam die Vorträge schaut).

  3. Wir können dankbar sein, dass es mutige Prediger gibt, die sich von nichts und niemanden abhalten lassen, weiterzureden.
    Es ist nicht unbedingt einfach, alles intellektuell im Detail zu erfassen, aber irgendwann werden wir uns an das Gehörte vielleicht doch erinnern, nämlich dann, wenn es geschieht. Wir können nur dafür beten, dass wir durch Prediger wie Prof. Veith und andere immer wach/wachsam bleiben.

  4. Gott schütze unseren lieben Bruder Walter Veith.Wir alle,die seine Vorträge hören durften und für alle Zeiten davon profitieren,sind entsetzt über dieses an den Haaren herbeigezogene Redeverbot!!!!Wir wissen aber definitiv,wem wir das zu verdanken haben…Meine Familie kam zu unserem Heiland durch diesen furchtlosen und ehrlichen Prediger des Wortes Gottes.
    Lieber Bruder Veith,wir denken jeden Tag an Dich.Hab Dank für all Deine Mühe,die Du hattest,um uns vor den Machenschaften Satans zu warnen.Hab Dank für die vielen Stunden Deines Lebens,wo Du und die Deinen in Gefahr waren,um die Menschen zu warnen.Für Lebenszeit,die Du sicher schön bequem hättest verbringen können,anstatt blinden Massen zu zeigen,was hinter den Kulissen passiert.(Siehe Gottes Roadmap)…u.v.a. Vorträge.Hab Dank und Gottes reichen Segen für Dich und alle die mit Dir sind.

  5. Sehr interessante Vortragsreihe "Sturm aus dem Norden". Ich höre Herrn Veith eigentlich recht gerne, aber wenn er mit der umstrittenen Prophetin White kommt, schalte ich regelmäßig ab.
    Diesmal jedoch, besonders in der Folge 09, bezeichnet er die STA als einzig wahre Kirche. Das haben auch schon viele andere Denominationen von sich behauptet, die sich dann ausschließlich als Sekten heraus stellten. Zudem verunglimpft er damit Geschwister in anderen Gemeinden, aus Vergangenheit und Zukunft. Im 1000-jährigen Reich und im Himmel werden zum Glück nicht nur Adventisten sein, denn dann wären die meisten Plätze unbesetzt!

  6. Hier eine sehr aufwendig produzierte Bestätigung dessen was Bruder Walter Veith uns sagt aus okkulter Quelle.
    Atheismus und Christentum sollen gleichzeitig fallen. Der Maitreya wird kommen.

    https://www.youtube.com/watch?v=dVHblpsyAWI&t=15

    Beachtenswert:
    Der Bock am Anfang des Video trägt das Malzeichen des Tieres.
    Freimaurersymbole im Sekundentakt.
    Am Ende stürzen die Kathedrale (Symbol für das Christentum) und die Pyramiden (Symbol für Säkuralismis/Atheismus) ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.