• Walter Veith, Bibel, Ofenbarung, Jesus, Gott, religion, papst, antichtrist, jesuiten Gott, Bibel, Endzeit, Luzifer, Satan, nwo, neue weltordnung, Walter Veith, Bibel, Ofenbarung, Jesus, Gott, religion, papst, antichtrist, jesuiten

Wir sollen auf die Propheten hören. Wie prüft man sie?

  1. Die Botschaft eines wahren Propheten steht völlig im Einklang mit dem Wort und dem Gesetz Gottes

Jesaja 8,20

Zum Gesetz und zum Zeugnis!« — wenn sie nicht so sprechen, gibt es für sie kein Morgenrot.

Klagelieder 2,9

Ihre Tore sind in den Erdboden versunken, ihre Riegel hat er zerstört und zerbrochen; ihr König und ihre Fürsten sind unter den Heiden; es ist kein Gesetz mehr da, auch bekommen ihre Propheten keine Offenbarung mehr vom Herrn.

Das heißt: Wenn eines von beidem nicht da ist, keine Prophezeiung

 

  1. Die Voraussagen eines Propheten müssen sich erfüllen

5.Mose 18,22

Wenn der Prophet im Namen des Herrn redet, und jenes Wort geschieht nicht und trifft nicht ein, so ist es ein Wort, das der Herr nicht geredet hat; der Prophet hat aus Vermessenheit geredet, du sollst dich vor ihm nicht fürchten!

 

  1. Ein wahrer Prophet erbaut die Gemeinde Gottes

1.Korinther 14,3-4

Wer aber weissagt, der redet für Menschen zur Erbauung, zur Ermahnung und zum Trost. Wer in einer Sprache redet, erbaut sich selbst; wer aber weissagt, erbaut die Gemeinde.

 

  1. Ein wahrer Prophet stellt Christus als Sohn Gottes dar

1.Johannes 4,14

Und wir haben gesehen und bezeugen, daß der Vater den Sohn gesandt hat als Retter der Welt.

Lukas 24,27

Und er begann bei Mose und bei allen Propheten und legte ihnen in allen Schriften aus, was sich auf ihn bezieht.

 

  1. Der wahre Prophet spricht mit Vollmacht

Matthäus 7,29

denn er lehrte sie wie einer, der Vollmacht hat, und nicht wie die Schriftgelehrten.

 

  1. Ein wahrer Prophet bringt gute Frucht hervor

Matthäus 7,20

Darum werdet ihr sie an ihren Früchten erkennen.

„Sie predigen also morgens nicht über Jesus, und nehmen Drogen und saufen am Abend“

 

  1. Bei einem wahren Propheten treten in der Vision körperliche Phänomene auf

4.Mose 24,4

so spricht der, welcher die Worte Gottes hört, der ein Gesicht des Allmächtigen sieht, der niederfällt, aber dessen Augen enthüllt sind:

Die Augen eines Propheten sind offen (enthüllt) während der Vision und er fällt nieder.

Wenn in der New Age Bewegung einer eine Vision hat, sind die Augen geschlossen und er fällt nieder.

Die Dämonen fahren in ihn hinein. Es gibt viele Bilder oder Videos wo man es sehen kann.

Punkt 7 ist ganz wichtig:

Ich glaube dass der Feind ein Problem mit diesem Punkt hat.

Das ist so eindeutig dass es nicht gefälscht werden kann. Er kann den Menschen den er benutzt, nicht die Augen geöffnet lassen. Er hat es in einigen Bibelübersetzungen geändert. Statt geöffnet steht geschlossen drin!

 

  •  Der Prophet fällt nieder, atmet während einer Vision nicht, und er besitzt keine eigene Kraft mehr

 

Daniel 10,7-18

Und ich, Daniel, sah die Erscheinung allein; die Männer aber, die bei mir waren, sahen die Erscheinung nicht; doch befiel sie ein so großer Schrecken, daß sie flohen und sich verbargen.
Und ich blieb allein zurück und sah diese große Erscheinung. Es blieb aber keine Kraft in mir, und mein Aussehen wurde sehr schlecht, und ich behielt keine Kraft. Und ich hörte den Klang seiner Worte; als ich aber den Klang seiner Worte hörte, sank ich ohnmächtig auf mein Angesicht zur Erde nieder.

Und siehe, eine Hand rührte mich an, so daß ich mich zitternd auf meine Knie und Hände stützen konnte. Und er sprach zu mir: Daniel, du vielgeliebter Mann, achte auf die Worte, die ich jetzt zu dir rede, und nimm deine Stellung ein; denn jetzt bin ich zu dir gesandt! Als er dieses Wort zu mir redete, stand ich zitternd auf.
Da sprach er zu mir: Fürchte dich nicht, Daniel! Denn von dem ersten Tag an, da du dein Herz darauf

gerichtet hast, zu verstehen und dich vor deinem Gott zu demütigen, sind deine Worte erhört worden, und ich bin gekommen um deiner Worte willen. Aber der Fürst des Königreichs Persien hat mir 21 Tage lang widerstanden; und siehe, Michael, einer der vornehmsten Fürsten, ist mir zu Hilfe gekommen, so daß ich dort bei den Königen von Persien entbehrlich war. So bin ich nun gekommen, um dir Einblick darüber zu geben, was deinem Volk am Ende der Tage begegnen wird; denn das Gesicht bezieht sich wiederum auf fernliegende Tage! Da er nun mit diesen Worten zu mir redete, schlug ich meine Augen zur Erde nieder und blieb stumm.
Und siehe, da rührte einer, der den Menschenkindern gleich war, meine Lippen an; und ich öffnete meinen Mund, redete und sprach zu dem, der vor mir stand: Mein Herr, wegen dieser Erscheinung haben mich Wehen überfallen, und ich habe keine Kraft behalten! Und wie könnte ein Knecht dieses meines Herrn mit diesem meinem Herrn reden? Und nun ist keine Kraft mehr in mir, und der Atem ist mir ausgegangen!
Da rührte mich der, welcher einem Menschen glich, nochmals an und stärkte mich.

Also er atmet nicht, kann aber trotzdem reden.

In vielen Übersetzungen wird das komplette Kapitel 10 ausgelassen.

Danke an Salvatrice! 

 

Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.