• Walter Veith, Bibel, Ofenbarung, Jesus, Gott, religion, papst, antichtrist, jesuiten Gott, Bibel, Endzeit, Luzifer, Satan, nwo, neue weltordnung, Walter Veith, Bibel, Ofenbarung, Jesus, Gott, religion, papst, antichtrist, jesuiten

Allahs Malzeichen 666

Muslime halten ein ganz anderes Gesetz als die Torah, nämlich die
Sharia. Da aber keiner der biblischen Propheten, weder Abraham oder
Jesus jemals die Sharia lehre und lebte, erkennen wir ganz klar ein
antichristliches Gesetz, dass Gläubige ganz klar ablehnen müssen, wenn
sie nicht das Malzeichen des Tieres haben wollen. Muslime sind außerdem
der Meinung, dass nicht Isaac sondern Ismael von Abraham zur
Opfer-Prüfung mitgenommen wurde, nur um Anrecht auf das Erbe zu
bekommen, was ISRAEL gehört. Mohammed war kein Prophet, ist kein Prophet
und im Namen YHWHs wird er auch niemals ein Prophet sein, da er den
Sohn Gottes, Israel, die Torah, die Auferstehung, die Kreuzigung und
Sündenvergebung Jesu ablehnt. So müssen auch wir heute „jeden“
antichristlichen Glauben widerstehen, egal ob es aus dem Islam, der
Esoterik oder dem heidnischen Christentum kommt. Yeshua kommt bald, und
Isa ist nicht Yeshua (Jesus Christus)Das Malzeichen des Tieres ist ein
Zeichen der Gesetzlosigkeit, während das Zeichen Gottes, die Torah, ein
Zeichen der wahren Anbetung zu Gott ist. Wer die Torah als abgeschafft
bezeichnet, und so lebt und so lehrt, der gehört zu den Gesetzlosen. Die
Adventisten behaupten der Sabbat sei schon alles was wir zu halten
haben, doch das ist eine Fehleinschätzung, wie wir an Hand dieses Videos
deutlich sehen können.

Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.