• Walter Veith, Bibel, Ofenbarung, Jesus, Gott, religion, papst, antichtrist, jesuitenGott, Bibel, Endzeit, Luzifer, Satan, nwo, neue weltordnung, Walter Veith, Bibel, Ofenbarung, Jesus, Gott, religion, papst, antichtrist, jesuiten

Die Bibel – Guten Appetit

Viele von uns kennen die eine oder andere Geschichte aus der Bibel, wie die 10 Gebote, den Barmherzigen Samariter, Teile der Bergpredigt (wenigstens das Vater Unser).

Die Zeitschrift Focus schrieb: “Die Bibel ist ein Buch der Superlative. Es ist das meist verkaufte Buch, das meist übersetzte Buch und eines der dicksten Bücher der Welt. Nicht zu unrecht wird die Bibel auch häufig als Buch der Bücher bezeichnet.” (http://trimr.de/WHw)

Die Bibel ist unglaublich beliebt. Die Bibel ist in über 2.000 übersetzt, zehnmal mehr als jedes andere Buch. Sie ist der absolute Bestseller aller Zeiten. Jährlich werden 44 Millionen Exemplare verkauft.

Dieses Buch entstand über einen Zeitraum von 1.500 Jahren, hatte mindestens 40 Autoren, unter ihnen Könige, Gelehrte, Philosophen, Fischer, Dichter, Staatsmänner, Historiker, Ärzte. Und sie verfassten unterschiedliche Formen von Literatur, wie Geschichtswerke, Poesie, Prophetie, Briefe.
100% Menschenwort — 100 % Gotteswort:

“Alle Schrift ist von Gott eingegeben und nützlich zur Belehrung, zur Widerlegung, zur Besserung, zur Erziehung in der Gerechtigkeit; so wird der Mensch Gottes zu jedem guten Werk bereit und gerüstet sein.” (2. Timotheus 3, Vers 16f).

Das kürzeste Kapitel des Bibel ist Psalm 117 (nur 2 Verse). Das längste Kapitel wiederum ist Psalm 119 (176 Verse). Die ganze Bibel umfasst 1189 Kapitel, wobei Psalm 118 – schön eingebettet zwischen dem längsten und dem kürzesten Kapitel – genau die Mitte darstellt.

Denn vor diesem 118. Psalm gibt es – genau gleich wie danach – ganze 594 Kapitel. Wenn sie diese 2 x 594 addieren, so ergibt sich daraus die Zahl von 1188. Wissen Sie, welcher Vers genau in der Mitte der Bibel steht? Es ist Psalm 118,8!

“Es ist besser, dem Herrn zu vertrauen, als sich auf Menschen zu verlassen!” (Psalm 118,8)

Bibelleseplan — in ½ Jahr durch das NT. Wenn Du Dir jeden Tag nur 10-15 Minuten Zeit für diesen Bibelleseplan nimmst, dann hast Du in nur 26 Wochen (einem ½ Jahr) das ganze Neue Testament gelesen.

Sicherlich liest Du auch, wenn Du z.B. einen Brief oder eine Email von einem Bekannten bekommen hast, diesen nicht kreuz und quer, sondern immer vom Anfang bis zum Ende, oder? Nur so kannst Du verstehen worum es in dem Brief geht. Doch viele Bibellesepläne tun genau das Gegenteil; sie springen jeden Tag von einem zum anderen Buch. Dieser Plan tut das nicht: Hier liest man das angefangene Buch bis zu Ende, denn nur so kann man die Zusammenhänge verstehen.

Auf die Plätze, fertig, los: Bibelleseplan ausdrucken, ausschneiden, in die Bibel legen und bis zum Ende durchziehen (kopieren und verteilen erlaubt).
LINK HIER: (http://trimr.de/WHU)

“Der Mensch lebt nicht nur von Brot, sondern von jedem Wort, das aus Gottes Mund kommt.” (Matthäus 4,4)

… na den mal guten Appetit.

Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.