• Walter Veith, Bibel, Ofenbarung, Jesus, Gott, religion, papst, antichtrist, jesuiten Gott, Bibel, Endzeit, Luzifer, Satan, nwo, neue weltordnung, Walter Veith, Bibel, Ofenbarung, Jesus, Gott, religion, papst, antichtrist, jesuiten

Das UFO Phänomen und Außerirdische um die Welt unter die Neue Weltordung zu bringen?

Die neue Weltordnung wird eine Welt schaffen in der die Welt als ganzes, als Erde auftreten wird, mit einer Weltregierung, einer Weltwährung und einer Weltreligion. Wir, wo wir quasi mit ansehen wie sich das alles vor unseren Augen zusammenfügt, stellen uns auch immer mal die Frage wie sie das denn schaffen wollen. Katastrophen, Krisen und Kriege sind nötig um soviel Chaos zu verursachen das die Menschheit die Schnauze quasi voll hat und um ihr dann die neue Weltordnung schön verpackt als Ideallösung vorzulegen. Luzifer/Satan weiß genau was er wie und wo machen muss, um seine Ziele zu erreichen und wer die Bibel kennt weiß das er es auch schaffen wird. Trotzdem kämpfen wir gegen die NWO an und versuchen andere Menschen aufzuwecken, damit sie nicht auf die, mit schönen Worten verpackte faschistische Gewaltherrschaft, die mit Lügen zusammengehalten wird, herreinfallen. Ich möchte diesmal über eine Möglichkeit der weltlichen Zusammenführung schreiben, mit der viele Menschen nicht rechnen. Es geht um UFO´s, viel mehr um Außerirdische, die eine vereinte Welt herbeiführen könnten.
Man stelle sich vor am Himmel erscheinen plötzlich sehr viele Fahrzeuge, die sich in einer Art bewegen die wir noch nie gesehen haben. Sie machen Manöver die unwirklich erscheinen und leuchten wie die Sonne. Im Fernsehen wird es live übertragen wie eines der Raumschiffe landet und Kontakt aufnimmt. Alles ist sehr groß inszeniert und kaum einem fällt der Schwindel dahinter auf. Es sind seid langer Zeit zurückgehaltene Technologien, die den Anschein aufkommen lassen, es handelt sich um Science Fiction. Man ließ die Menschheit sehr lange im Zeitalter des Erdöls versauern und heimste aufkommende neue technische Erungenschaften ein oder veröffentlichte sie nach eigender Forschung einfach nicht. Die Regierungen der Welt, (Die ja eigentlich auch nur Marionetten sind) scheinen dann mit den Wesen zu verhandeln und alles entwickelt sich entweder schlecht, in Form von Krieg oder gut, in Form von Frieden in dem diese Wesen als unsere Brüder gezeigt werden. Die Wesen erklären sich, stellen sich vor, erzählen von ihren Planeten, zeigen Aufnahmen etc. Die Weltbevölkerung ist in Euphorie. Wissenschaftler und Atheisten werden sagen, dass sie sich vorstellen können das bei der Größe des Universums noch irgendwo Leben wie wir es kennen sein kann. Das Szenario wird sich so weit entwickeln das diese „Wesen“ uns erzählen wir seinen kurz vor einem Bewusstseinssprung, der nun am Ende unserer Evolution standardmäßig eintritt, deshalb auch ihr Besuch. Einige werden es schaffen und sich in höhere Bewusstseinsebenen, höher schwingende Spähren begeben und andere werden neu Inkarnieren und den letzten Zyklus auf anderen Planeten, die noch nicht so weit sind, von vorne beginnen. Sie werden erzählen das wir uns nicht an unsere letzten Leben erinnern können und auch das die, die nicht aufsteigen, sich entschieden haben neu zu Inkanieren. Der Wert eines Menschen der sich nicht dieser Intention beugt und sich gegen diese Sache stellt, sinkt damit ins Bodenlose. Im Prinzip lehren sie das Bild von der Realität das die Esoterik, das New Age beschreibt, das Gedankengut Luzifers/Satans der uns ja weiß machen will, das wir selbst Gott sind, so wie er sich für Gott hält. Wer mir nicht glauben kann das diese Möglichkeit vom Besuch der Außerirdischen in Zukunft eintreten kann, sollte sich mal mit Channelings befassen. Schon sehr lange werden außerirdische Wesen, die sich mitunter auch als Wesen aus höheren Spähren bezeichnen gechannelt. Eine Seite mit Beispielen dazu gibt es HIER. Das sich Dämonen (gefallene Engel) als Außerirdische ausgeben ist da sehr plausibel, da sie ihre Erscheinungsform einfach ändern können, wie sie es als Geister tun. So sehen die vermeindlichen Raumbrüder auch noch nach „höheren“ Wesen aus.

Eine Variante sich mit dem UFO Phänomen zu befassen, wären Dokumentationen, allen voran kann ich diese Empfehlen, die ist zwar was älter, vereint aber viele Dinge in einem:

http://www.endzeitbotschaft.de/2010/08/conspiritus-deutsch.html

(Kommentar von mir: Ja, dies ist tatsächlich was mittlerweile schon viel zu viele Menschen glauben)

Viele Menschen würden wieder gläubig werden, wenn diese Außerirdischen ihre Geschichten erzählen, da sie explizit darauf aus sind die Welt davon zu überzeugen das die Menschen Gott sind und das Luzifer/Satan und Gott ein und der selbe sind. In ihrem Verständnis sind wir alle eins und Gott ist in jedem zu finden, da jeder ein Teil Gottes ist. Was sie machen ist nur das ganze auf eine neue Ebene zu bringen.
Der Messias wäre dann jemand der sich in vielen Kulturen als Messias ausgegeben hat, Buddha, Jesus, Maitreya, Krishna usw.
Jeder gläubige, bibeltreue Christ wird wissen das dies heidnisch ist und von Satan/Luzifer stammt. So wird er sich wenn die Zeit reif ist als „Gottheit“ der Menschheit offenbaren. Er wäre dann die Gesamtheit der Gottheit, von der wir alle ein Teil sind, denn diese Gottheit ist im pantheistischen, monotheistischen, polytheistischen und theistischen Sinne zu verstehen, absolut und gleichzeitig relativ.

Ein weiterer von mir geschriebener Beitrag von mir zu der Thematik ist HIER zu finden.

Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.